Aktuelle Meldungen Gerhard Merz

AK Soziales: Treffen mit den sozialdemokratischen Sozialdezernentinnen und Sozialdezernenten der hessischen Landkreise und kreisfreien Städte

Gerhard Merz - 07.10. 2016

Im Henriette-Fürth-Haus tagen die sozialdemokratischen Sozialdezernentinnen und Sozialdezernenten der hessischen Landkreise und kreisfreien Städte mit dem Arbeitskreis Sozial- und Integrationspolitik der SPD-Landtagsfraktion.

Themen sind das neue Bundesteilhabegesetz, die Auswirkungen des hessischen Kinderförderungsgesetz, das Bildungs- und Teilhabepaket sowie die Auswirkungen einer Wohnsitzauflage für Flüchtlinge.

Merz hört mit – Die Hausaufgaben des Herkules

Gerhard Merz - 26.09. 2016

Fulda/ Gießen. Hausaufgaben – wer wüsste es nicht – gehören zu den unangenehmsten Aspekten des ohnehin schon mühseligen und beladenen Daseins des Schülers von dem Augenblick an, da er aus dem heiteren, unbeschwerten Kindsein in den Ernst des Lebens tritt. Hausaufgaben sind also eine gar nicht ernst genug zu nehmende Sache. Sie „sind Aufgaben des Lehrers an die Schüler, die diese in der unterrichtsfreien Zeit bearbeiten sollen. Sie dienen der Nachbereitung des erteilten Unterrichts oder der Vorbereitung des bevorstehenden Stoffes.

TEILERFOLG FÜR PETITION ZUR ORTSDURCHFAHRT KLEINLINDEN IM LANDTAG

Gerhard Merz - 18.09. 2016

Mit seiner Petition an den Hessischen Landtag hat der SPD-Ortsverein Gießen-Kleinlinden einen Teilerfolg erzielt. Mit Beschluss des Landtags vom vergangenen Mittwoch, so berichtet der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Gerhard Merz, wurde zwar die Petition selber abschlägig beschieden, jedoch gleichzeitig die Landesregierung aufgefordert, mit der Installierung einer Tempo-Signalanlage tempodämpfende Maßnahmen zu ergreifen, andererseits sich weiterhin auf Bundesebene für eine Verlagerung von Kompetenzen zur Geschwindigkeitsregulierung auf die Kommunen einzusetzen.

Gerhard Merz: SPD sieht sich durch OECD-Report bei Forderung nach gebührenfreier Kinderbetreuung bestätigt

Gerhard Merz - 17.09. 2016

Der sozial- und familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Gerhard Merz, sieht die Forderung seiner Partei nach einer gebührenfreien Kinderbetreuung durch den aktuellen Bildungsreport der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) bestätigt. „Wir haben nun durch die OECD schwarz auf weiß vorgelegt bekommen, dass sich der Staat im Bereich der Finanzierung frühkindlicher Bildung deutlich zurückhält und einen hohen Finanzierungsanteil in Form von Gebühren den privaten Haushalten überlässt.

Plenum Aktuell - September 2016

Gerhard Merz - 15.09. 2016

aus dem Inhalt:

  • Koalition gegen gebührenfreie Kitas
  • Historischer Tiefststand bei Investitionen
  • Solidarität beim Kampf um 4400 Arbeitsplätze

 

Merz (SPD): Die Gebührenfreiheit wird kommen!

Gerhard Merz - 15.09. 2016

„Die gebührenfreie Kinderbetreuung wird kommen!“ Mit diesen Worten fasste der sozial- und familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Gerhard Merz seinen Redebeitrag in der 2. Lesung des Gesetzentwurfs der SPD zur Ausweitung der Gebührenfreiheit auch für das vorletzte Kita-Jahr zusammen. „Die Ablehnung unseres Gesetzentwurfs bedeutet nicht das Ende der Debatte, sondern sie ist erst der Anfang.

Vorbildliches ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge in Büdingen

Gerhard Merz - 09.09. 2016

"Ehrenamtliches Engagement ist wichtig, notwendig und lohnenswert", so das Fazit der SPD-Sozialpolitikerinnen und Politiker der SPD-Landtagsfraktion Ulrike Alex, Corrado Di Benedetto, Lisa Gnadl, Gerhard Merz und Ernst-Ewald Roth, der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller und dem Fraktionsvorsitzenden in Büdingen Manfred Scheid-Varisco bei einem Gespräch mit Vertretern der Ehrenamtsagentur Aktiv in Büdingen e.V.

Es geht darum, Menschen zu helfen!

Gerhard Merz - 04.09. 2016

SPD-Sozialpolitiker zu Besuch in der Erstaufnahmeeinrichtung in Büdingen

Über die aktuelle Situation und die Herausforderungen im Umgang mit den in Hessen ankommenden Flüchtlingen und die Fortschritte bei der Unterbringung der schutzsuchenden Menschen informierten sich die Sozialpolitiker/innen der SPD-Landtagsfraktion Ulrike Alex, Corrado Di Benedetto, Lisa Gnadl, Gerhard Merz, Ernst-Ewald Roth und in der Außenstelle der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Büdingen. Zu dem Termin kamen zudem die örtliche Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, die Erste Stadträtin Büdingens, Henrike Strauch, und der Büdinger Fraktionsvorsitzende Manfred Scheid-Varisco.

Mit Gerhard Merz verlässt prägende Persönlichkeit die Spitze der Stadtverordnetenfraktion

Gerhard Merz - 30.08. 2016

Christopher Nübel einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt

Die SPD-Stadtverordnetenfraktion hat am vergangenen Montag einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Gerhard Merz, der das Amt 2009 von der damals neugewählten Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz übernommen hatte, ist wegen zunehmender Arbeitsbelastung aufgrund neuer Aufgaben im Rahmen seines Landtagsmandats nicht erneut zur Wahl angetreten.

Gerhard Merz (SPD): Schlechte Noten für den Sozialminister – Versetzung im Bereich Kita gefährdet

Gerhard Merz - 14.07. 2016

Der sozial- und familienpolitische Sprecher Gerhard Merz hat die Ergebnisse der Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Qualität der Kinderbetreuung im Vergleich der Bundesländer als schlechte Note für den hessischen Sozialminister Stefan Grüttner gewertet. „Hessen kommt unter Schwarz-Grün in der frühkindlichen Bildung nicht so voran, wie es erforderlich wäre. Hessen hält unter den westdeutschen Flächenländern die rote Laterne, wenn man sich die Personalstandards in den Kitas anschaut.

Pages