Aktuelle Meldungen Gerhard Merz

Es geht darum, Menschen zu helfen!

Gerhard Merz - 04.09. 2016

SPD-Sozialpolitiker zu Besuch in der Erstaufnahmeeinrichtung in Büdingen

Über die aktuelle Situation und die Herausforderungen im Umgang mit den in Hessen ankommenden Flüchtlingen und die Fortschritte bei der Unterbringung der schutzsuchenden Menschen informierten sich die Sozialpolitiker/innen der SPD-Landtagsfraktion Ulrike Alex, Corrado Di Benedetto, Lisa Gnadl, Gerhard Merz, Ernst-Ewald Roth und in der Außenstelle der hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Büdingen. Zu dem Termin kamen zudem die örtliche Bundestagsabgeordnete Bettina Müller, die Erste Stadträtin Büdingens, Henrike Strauch, und der Büdinger Fraktionsvorsitzende Manfred Scheid-Varisco.

Mit Gerhard Merz verlässt prägende Persönlichkeit die Spitze der Stadtverordnetenfraktion

Gerhard Merz - 30.08. 2016

Christopher Nübel einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt

Die SPD-Stadtverordnetenfraktion hat am vergangenen Montag einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Gerhard Merz, der das Amt 2009 von der damals neugewählten Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz übernommen hatte, ist wegen zunehmender Arbeitsbelastung aufgrund neuer Aufgaben im Rahmen seines Landtagsmandats nicht erneut zur Wahl angetreten.

Gerhard Merz (SPD): Schlechte Noten für den Sozialminister – Versetzung im Bereich Kita gefährdet

Gerhard Merz - 14.07. 2016

Der sozial- und familienpolitische Sprecher Gerhard Merz hat die Ergebnisse der Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Qualität der Kinderbetreuung im Vergleich der Bundesländer als schlechte Note für den hessischen Sozialminister Stefan Grüttner gewertet. „Hessen kommt unter Schwarz-Grün in der frühkindlichen Bildung nicht so voran, wie es erforderlich wäre. Hessen hält unter den westdeutschen Flächenländern die rote Laterne, wenn man sich die Personalstandards in den Kitas anschaut.

Gerhard Merz (SPD): Kritik der VhU am Mindestlohn und an gebotener Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen ist unredlich

Gerhard Merz - 04.07. 2016

Zur Presseerklärung der Vereinigung hessischer Unternehmerverbände (VhU) bezüglich der aktuellen Arbeitsmarktzahlen hat sich der sozialpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Gerhard Merz, wie folgt geäußert:

 

Gerhard Merz: Kabinettsentwurf zum Teilhabegesetz mit deutlichen Verbesserungen

Gerhard Merz - 01.07. 2016

Der in dieser Woche verabschiedete Kabinettsentwurf eines Bundesteilhabegesetzes (BTHG) enthält nach Auffassung des sozialpolitischen Sprechers der SPD-Landtagsfraktion Gerhard Merz im Vergleich zum Referentenentwurf weitere wesentliche Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen.

Frühkindliche Bildung – personelle Ausstattung der Kitas

Gerhard Merz - 30.06. 2016

Gerhard Merz (SPD): Bertelsmann-Studie legt Versäumnisse von Schwarz-Grün in Hessen offen

Der sozial- und familienpolitische Sprecher Gerhard Merz hat die Ergebnisse des Ländermonitors „Frühkindliche Bildungssysteme“ der Bertelsmann-Stiftung wie folgt kommentiert:

Plenum Aktuell - Juni 2016

Gerhard Merz - 23.06. 2016

Aus dem Inhalt:

Endlch Hochdruck im Wohnugsbau

Bilispfusch mit hohem Risiko

Personalsorgen bei der Polizei

Plenum Aktuell - Juli 2016

Gerhard Merz - 23.06. 2016

Aus dem Inhalt:

  • Zu wenig Landesförderung für Kitas
  • Investitionsstau schwächt das Land
  • Ungleichheit ist Sprengstoff

KOA-VERHANDLUNGEN IN DER STADT ABGESCHLOSSEN

Gerhard Merz - 01.06. 2016

Merz, Möller, Grothe: "Ein gutes Ergebnis nach sehr konstruktiven Verhandlungen."

 

Gerhard Merz (SPD): Ladenhüter und Selbstverständlichkeiten ersetzen keine konsistente aktive Sozialpolitik

Gerhard Merz - 20.05. 2016

Als „Sammelsurium von Gemeinplätzen, Ladenhütern, Selbstverständlichkeiten und Renommierprojekten“ hat der sozialpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Gerhard Merz den von Schwarz-Grün vorgelegten Antrag zur Sozialpolitik in Hessen bezeichnet. „Weihrauchschwenkerei ersetzt keine aktive und konsistente, als gestaltende Gesellschaftpolitik verstandene Sozialpolitik.

Pages