WÄHLEN GEHEN - DEMOKRATIE STÄRKEN!

2016-02-25T00:00:00

Die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung am 6.März ist auch eine Abstimmung darüber, wie wir in unserer Stadt zukünftig zusammenleben wollen. In Gießen leben seit Jahrzehnten Menschen aus über 150 Nationen mit vielen Sprachen, Kulturen und Religionen und mit tausenden individueller Geschichten und Schicksale friedlich zusammen. Durch die aktuelle Propaganda rechtsextremistischer Gruppierungen und Parteien - leider auch in Gießen - wird diese gute Tradition gefährdet.



Um dem rechtzeitig einen Riegel vorzuschieben und deutlich zu machen, dass die Menschen in Gießen rechte Hetzen und Propaganda ablehnen, muss die Kommunalwahl auch eine Abstimmung für die Stärkung der Demokratie und gegen Rechts werden.

Unser Parteivorsitzender und Spitzenkandidat Gerhard Merz hat deshalb auf dem Parteitag der SPD Gießen am 22. Januar klar Stellung bezogen und ein parteiübergreifendes Bündnis unter dem Motto "Wählen gehen - Demokratie stärken" vorgeschlagen, das mittlerweile erfreulicherweise zustandekam. Die AfD in Gießen versucht, dies zu einem Aufruf zur Gewalt und zu Anschlägen zu verfälschen.

Deshalb und weil die Rede insgesamt nachhörenswert ist, dokumentieren wir sie hier.

 

Beitrag Gießener Allgemeine vom 25.1.2016
SPD will Bündnis der »Demokraten« ohne AfD

 

Beitrag Gießener Anzeiger vom 25.1.2016
Schulterschluss gegen „Spalter und Hetzer“